Muay Thai Kämpfer

Muay Thai oder Thaiboxen ist eine thailändische Nationalsportart. Entstanden ist die Kampfkunst aus verschiedenen Kampfkünsten. Die Idee dahinter war, dass wenn Schwerter und Waffen nicht mehr zu gebrauchen waren, hat man einfach seine Hände und Fäuste verwendet um sich zu verteidigen. Thaiboxen wird aus verschiedenen Gründen ausgeübt. Zum einen für die Fitness, zur Selbstverteidigung oder als Wettkampfsportart.

Die auffälligen Merkmale im Muay Thai sind die Verwendungen von Ellenbogen- und Knietechniken. Aufgrund des hohen Verletzungsrisikos gilt diese Sportart auch als eine der härtesten auf der Welt. Doch diese Techniken sind in manchen Regelwerken und erst im Profibereich erlaubt. Bei einem Kniestoß zum Kopf darf auch der Kopf gepackt und nach unten gezogen werden. Die Fausttechniken sind ähnlich wie die des Boxens. Allerdings darf hier auch aus der Drehung der Gegner mit dem Handrücken geschlagen werden.

 

In der früheren Zeit wurde der Tiefschutz aus Kokosnussschalen angefertigt. Für die Runden Zeiten hat man 13 Kokosnussschalen verwendet, die in der Mitte ein Loch besaßen. Diese hat man dann ins Wasser gelegt und die erste Schale die untergegangen ist hat die Zeit des Kampfes beendet, für die damalige Zeit war dies eine angemessene Zeitmessung für ein Kampf.

 

Erlaubte Techniken

  • Clinchen
  • Schläge zum Kopf
  • Kicks mit dem Schienbein, Fuß oder der Ferse
  • Festhalten des gegnerischen Beins um Folgekick zu platzieren
  • Fausttechniken mit Rückhandschlag
  • Einsatz von Knie und Ellenbogen

 

Unerlaubte Techniken

  • Kopfstöße (Waren in der Entstehung erlaubt)
  • Nachschlagen wenn der Gegner schon am Boden liegt
  • Schläge und Tritte in die Genitalien, Hinterkopf oder Knie

Gewichtsklassen

  • Halbfliegengewicht 43 bis 48 Kg
  • Fliegengewicht 48 bis 51 Kg
  • Bantamgewicht 51 bis 54 Kg
  • Federgewicht 54 bis 57 Kg
  • Leichtgewicht 57 bis 60 Kg
  • Halbweltergewicht 60 bis 63,5 Kg
  • Weltergewicht 63,5 bis 67 Kg
  • Halbmittelgewicht 67 bis 71 Kg
  • Mittelgewicht 71 bis 75 Kg
  • Halbschwergewicht 75 bis 81 Kg
  • Cruisergewicht 81 bis 86 Kg
  • Schwergewicht 86 bis 91 Kg
  • Superschwergewicht über 91 Kg